Home > Aktuelles > Newsmeldung

Die ersten Siege sind eingefahren

1. Verbandsliga: Homberger TV 1878 gegen Herren 75 Doppelrunde 0:6
Auf die Oldies unter Mannschaftsführung von Harry Engelhardt ist Verlass. Jochen Brinkmann, Hugo Korte, Ulrich Bordt, Axel Haase, Jürgen Hegmann und Dieter Seeger holten letzten Dienstag den ersten Saisonsieg für den TC Am Volkswald. Nicht einen Satz gaben sie beim Homberger TV ab. In der Liga werden zweimal drei Doppel gespielt, wobei die Partner in Runde zwei wechseln.


Foto (privat): Die Herren 70 schafften 2019 die Voraussetzung für die Niederrheinliga, noch als 65er

Niederrheinliga: Herren 70 gegen SF Hamborn 07 1:5

Wie man trotz Niederlage erhobenen Hauptes vom Platz gehen kann, zeigten Heinz Thiemann, Günter Kowalski, Jürgen Fischer und Kurt Uhlenbruch am Dienstag auf heimischer Anlage. In vier Einzeln und zwei Doppeln fiel die Entscheidung fünfmal im Match-Tie-Break, aber nur einmal zugunsten der Volkswälder, dank Günter Kowalski. Die Grundlage für diese Liga setzte man 2019 noch als Herren 65, 2020 war Corona-Pause.

Bezirksliga: TV Rellinghausen gegen Herren 60 9:0

Am Sonntag war auch im zweiten Spiel nichts zu gewinnen. Guenther Koch hatte beim 5:7 einen starken Satz eins und das Doppel Thorsten Rauhut/Ulrich Loch musste sich erst im Match-Tie-Break beugen.

Bezirksklasse A: DJK Adler Frintrop gegen Herren 50 0:9

Nach der engen Auftaktniederlage gab es Sonntagvormittag im zweiten Spiel einen Kantersieg. Thomas Johanterwage, Wolfgang Homey, Andreas Unterstell, Henrik Hoppe, Dirk Geismar und Jacob Milkereit ließen in Frintrop nichts anbrennen, selbst drei Match-Tie-Breaks in den Einzeln entschieden sie für sich.

Meinhard Brummack

Veröffentlicht
10:21:47 29.06.2021